Schulbesuchstag 2018: Erinnerung wachhalten, Vielfalt leben

Am morgigen 9. November findet der diesjährige Schulbesuchstag statt, mit dem der Landtag für unsere Demokratie werben und Schülerinnen und Schüler zum Jahrestag der Reichspogromnacht über die Gräueltaten im Dritten Reich aufklären möchte. Abgeordnete werden in vielen rheinland-pfälzischen Schulen zu Gast sein. Auch ich werde in meiner Heimatregion Ludwigshafen Schulen besuchen.

2018 jähren sich die Schrecken der Reichspogromnacht zum 80. Mal. Für die jüdische Bevölkerung in Deutschland markiert der 9. November 1938 den Beginn der Vernichtung von vielen Millionen Leben. Auch achtzig Jahre danach prägen die Gräuel des Dritten Reichs unsere Politik: Sie nehmen uns in die Verantwortung, dafür zu kämpfen, dass derart unmenschliche Verbrechen nie wieder geschehen.

Gerade in diesen Tagen, in denen rechtes Gedankengut sich wieder in der Mitte unserer Gesellschaft findet und sogar in unseren Parlamenten angekommen ist, ist es umso wichtiger, gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern die Geschichte wachzuhalten und aktiv die Werte unserer Demokratie zu verteidigen.

Kulturelle und gesellschaftliche Vielfalt wird in Schulen gelebt. Wo, wenn nicht hier, brauchen wir also den Diskurs über die schrecklichen Folgen von Nationalismus und Fremdenhass. Die lebhaften Debatten mit Schülerinnen und Schülern sind für uns Politikerinnen und Politiker immer wieder sehr intensive und gute Erfahrungen. Sie machen uns deutlich, welche politischen Themen die Jugendlichen beschäftigen und schärfen den Blick für das, was die kommenden Generationen bewegt.

 

Termine:

Dr. Bernhard Braun ist im Rahmen des Schulbesuchstages an folgenden Schulen zu Gast:

  1. November9.50 – 11.00Uhr: Geschwister-Scholl-Gymnasium, Ludwigshafen;
    11.15 – 12.30 Uhr: Berufsbildende Schule Technik I und II, Ludwigshafen
  2. November9.30 – 11.00Uhr: Carl-Bosch-Gymnasium, Ludwigshafen
  3. November11.30 – 12.30Uhr: Edith-Stein-Gymnasium, Speyer

Darüber hinaus hat er bereits am 5. November das Heinrich-Böll-Gymnasium in Ludwigshafen besucht.

 

Pressemitteilung der Landtagsfraktion vom 08.09.18

Zur PM

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.