Hochstraße Ludwigshafen: Es wird keine neue Brücke geben

Verschiedenen Medienberichten zufolge wird wieder einmal eine dritte Rheinquerung südlich von Ludwigshafen thematisiert. Dazu erklärt der Ludwigshafener Abgeordnete und Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Landtagsfraktion, Dr. Bernhard Braun: 

„Es liegen keine neuen Studien oder Bewertungen zur Verkehrssituation in Ludwigshafen vor. Daher hat sich weder an der grundsätzlichen Haltung noch an der geplanten Vorgehensweise etwas geändert. Wir GRÜNEN haben uns schon immer ausdrücklich gegen den Bau einer dritten Rheinbrücke positioniert. Es gibt keinen Anlass, dies infrage zu stellen.

Die neuerliche Forderung nach einer dritten Rheinquerung südlich von Ludwigshafen ist aus unserer Sicht ein reines Ablenkungsmanöver. Die Bauzeit hierfür wäre viel zu lang, um damit aktuelle Probleme zu lösen. Wir brauchen stattdessen massive Investitionen in den ÖPNV in der Region, um die Verkehrsflüsse auf der Straße zu entlasten. Zudem ist vor Ort bereits eine durchaus interessante und sinnvolle Diskussion um eine Fahrrad- und Fußgängerbrücke im Gange, was die GRÜNEN absolut befürworten.“

Pressemitteilung der Landtagsfraktion vom 16.10.19