Energietag Rheinland-Pfalz in Bingen: Bundesregierung sollte dringend auf Expertinnen und Experten hören

Energietag Rheinland-Pfalz in Bingen: Bundesregierung sollte dringend auf Expertinnen und Experten hören

Dr. Bernhard Braun, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN Landtagsfraktion, hat am 22. Energietag Rheinland-Pfalz der Transferstelle Bingen teilgenommen. Die Veranstaltung wurde vor Ort von den „Scientists for Future“ unterstützt, die von der Bundesregierung mit Vehemenz deutlich umfangreichere Maßnahmen für den Klimaschutz einfordern. Dazu erklärt Dr. Bernhard Braun:

Mehr lesen
Klimaschutz braucht eine konsequente Energiewende, keine Schlagzeilenpolitik

Klimaschutz braucht eine konsequente Energiewende, keine Schlagzeilenpolitik

Die Klimakrise verschärft sich. Klimaforscherinnen und -forscher sind sich einig, dass eine konsequente Klimapolitik nötig ist, um die Ziele des Pariser Klimaabkommens noch zu erreichen. Deshalb hat die GRÜNE Landtagsfraktion die Themen Klimaschutz und Energiewende mit einer Aktuellen Debatte in die heutige Plenarsitzung gebracht. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Dr. Bernhard Braun:

Mehr lesen
Klimawandel erhöht das Risiko für hitzebedingte Todesfälle

Klimawandel erhöht das Risiko für hitzebedingte Todesfälle

Rheinland-Pfalz hat in den vergangenen Jahren immer wieder unter langanhaltender Hitze und Trockenheit gelitten. Mit dem fortschreitenden Klimawandel werden einerseits die absoluten Höchsttemperaturen steigen, andererseits aber auch die Anzahl der heißen Tage und Nächte zunehmen. So zitierte die Deutsche Presseagentur kürzlich die Direktorin des Climate Service Center Germany in Hamburg mit der Aussage, dass regionale Klimamodelle zur Mitte des Jahrhunderts am Oberrheingraben Maximaltemperaturen von 44, 45, 46 Grad vorhersagen. Welche Auswirkungen die Hitze auf die Gesundheit der Menschen in unserem Land hat, hat der Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Landtagsfraktion, Dr. Bernhard Braun, bei der Landesregierung abgefragt. Dazu erklärt er:

Mehr lesen